Werkzeugbau neuer Partner im SIAM-Netzwerk

Das branchenspezifische SIAM-Arbeitsschutzportal für den Werkzeugbau

Dass mit SIAM in den letzten drei Jahren ein neues praxisgerechtes Angebot zur sicherheitstechnischen und arbeitsmedizinischen Betreuung entstanden ist, hat sich an verschiedenen Stellen herumgesprochen. Unter anderem auch bei den Verbänden benachbarter Branchen wie dem Werkzeugbau.

Fast alle Erzeugnisse der Automobil-, Konsumgüter-, Luftfahrt- und Elektroindustrie sowie weiterer Industriezweige werden mit Hilfe von Werkzeugen hergestellt. Werkzeuge sind Unikate und die große Vielfalt der herstellbaren Produkte führt dazu, dass auch die Fertigung der Werkzeuge ausgesprochen komplex sein kann. „Zum Einsatz kommen heute mehrheitlich hochpräzise, meist CNC-gesteuerte Werkzeugmaschinen sowie zunehmend generative Verfahren. Dennoch können Beschäftigte zahlreichen Gefährdungen ausgesetzt sein“, erläutert Ralf Dürrwächter, Geschäftsführer des Verbands Deutscher Werkzeug- und Formenbauer (VDWF). „Deswegen stehen sehr viele Werkzeugbauer vor den gleichen Aufgaben und Problemen im Arbeitsschutz wie die Kollegen aus den anderen, bei SIAM vertretenen Branchen.“

Dank der Zusammenarbeit mit dem Bundesverband Modell- und Formenbau auf verschiedenen Gebieten habe man im vorigen Jahr von der SIAM-Initiative erfahren. „Zunächst im kleinen Kreis mit Praktikern und dann in großer Runde sind wir zur Überzeugung gelangt, dass SIAM ein Instrumentarium zur Verfügung stellt, das klein- und mittelständischen Betrieben effektiver als bisherige Ansätze bei der rechtssicheren Umsetzung der Arbeitsschutzanforderungen hilft.“ In zwei Pilotbetrieben wurde geprüft, welche zusätzlichen Anforderungen etwa im Bereich der Gefährdungsbeurteilungen bestehen, und wo ggfs. Onlinesystem und Dienstleistungen zu erweitern sind. Aufbauend auf die Grundlagen und Erfahrungen aus dem Modell- und Formenbau ist unter www.siam-werkzeugbau.de ein eigenes Portal speziell für den Werkzeugbau entstanden. Seit Mitte Juni steht SIAM allen interessierten Branchenbetrieben zur Verfügung.

© Copyright 2017